Als Regenbogen in einem Traumfänger gelandet

Wäre ich ein Arzt, dann würde ich mich während dieser verrückten Tage nach ganz neuen Heilmitteln und –Verfahren umsehen. Ich kann beispielsweise jeden gut verstehen, der zurzeit zum Schlafwandeln neigt. Grenzübertritte sind nicht immer einfach und könnten angesichts einer zweiten Corona-Welle in einer ungewollten Quarantäne enden. Als Schlafwandler hat man es da einfacher, weiss man„Als Regenbogen in einem Traumfänger gelandet“ weiterlesen

Freie Unfreie und Entrechtete

Zu einer Zeit im 22. Jahrhundert hatte man als menschliche Gesellschaft endlich den geeigneten Weg gefunden, die Welt zu einem sicheren Hort zu machen; kriegsbefriedet, keimfrei, klimaneutral, verkehrs- und stressfrei. Niemand musste sich mehr Sorgen machen zu hungern, zu erkranken oder zu verarmen. Die Menschen waren zufrieden, freundlich im Umgang miteinander, und alle gingen engagiert„Freie Unfreie und Entrechtete“ weiterlesen